english francais
Am Klappern kann man nicht erkennen, wie die Mühle mahlt.

Der Antrieb der Königswelle

In nahezu ursprünglicher Form ist der Antrieb mit dem unterschlächtigen Wasserrad erhalten geblieben.

Das Kammrad der waagerechten Antriebswelle greift in die Holzzähne des Bunklers (auch Bonkel genannt), dem Antriebsrad auf der senkrecht nach oben führenden Königswelle.

Hier können Sie einige kleine Filmsequenzen aufrufen:
Die nebenstehende Zeichnung zeigt das Zusammenwirken des Wasserrades mit dem Kammrad und dem Bonkel, sowie den weiteren Antriebsverlauf über die Königswelle und die beiden Klüber auf die Schrotgänge.

  Ein kleiner Film (ca. 2MB) zeigt, wie der Schrotgang über die Königswelle und den Klüber angetrieben wird.