Aktivitäten
Die Mitglieder der Mühlen-Gemeinschaft Heiligenrode arbeiten jeweils am ersten, dritten und ggf. fünften Samstag eines jeden Monats in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Klostermühle und in der Mühlenscheune. In dieser Zeit werden Reparatur- und Wartungsarbeiten durchgeführt und alte Maschinen und Geräte restauriert.

Daneben gibt es als regelmäßige Öffnungstage noch den Mühlentag, den Denkmalstag, den Tag der Regionen und (erstmals 2004) die Mühlennacht.

Außerhalb dieser Zeiten führen wir auf Wunsch Besuchergruppen durch die Mühle und die Mühlenscheune.

Schulklassen und Kindergarten-Gruppen können durch praktische Vorführungen und eigene Tätigkeiten die Verarbeitung des Getreides in einer Mühle erfahren.

Ein Kinetotherm in der Wassermühle erzeugt mit Hilfe der Wasserturbine Wärme. Die Wartung dieses Gerätes übernimmt auch die Mühlen-Gemeinschaft.